Das Projekt NEUE WELT, initiiert von der Fotografin Edith Held, porträtiert über 100 Flüchtlingskinder, die in Berlin eine neue Heimat gefunden haben. Die Kinder erzählen von ihren Träumen, ihren Eltern, ihren Freunden, ihrer Heimat und ihrem neuen zu Hause. Ausgestellt werden diese Porträts nun vom 30. Oktober bis 27. November im Übergangswohnheim Marienfelde in Berlin.

embed Block
Add an embed URL or code. Learn more.

NEUE WELT in der

Galerie im Stift

Bad Hersfeld

22.09.2017 - 27.10.2017

 

105 Flüchtlingskinder – wir zeigen sie als junge Persönlichkeiten, angekommen in einem Land, auf das sie ihre Hoffnungen setzen. Eine Ausstellung mit Porträts und den Geschichten, die sie erzählen.

            Eröffnung am 22.09.2017       18:00 Uhr

          Eröffnung:   Stadträtin Birgit zum Winkel

          Einführung:             Gunter Haedke, Galerist

                                                 Edith Held, Künstlerin

            Musikalische Begleitung: Renate und Jörg Bennedik

 Galerie im Stift der Stadt Bad Hersfeld

Im Stift 6a

            36251 Bad Hersfeld

 

geöffnet          23.09. – 27.10.2017

                          Di – Sa            10 – 12 und 15 – 17

                   So/Feiertag     11 – 17

_________________________________________________________________________________________

Vergangene Ausstellungen

NEUE WELT in der Baumwollspinnerei Leipzig vom 8.7. bis 6.8.2017

Vernissage am 7.7.2017, 18 Uhr


Ausstellung 27. Mai bis 02.Juli 2017 in Aichach

Kunstverein Aichach

San-Depot, Donauwörther Str. 36,

86551 Aichach


Ausstellung 3. März bis 17. April 2017 in Weiden i.d. Oberpfalz

Internationales Keramik-Museum

Luitpoldstr. 25, 92637 Weiden

Kunstverein Weiden

Ledererstr. 6, 92637 Weiden


NEUE_WELT_EINLADUNG_MARIENFELDE
NEUE_WELT_EINLADUNG_digital_1-1.jpg